Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Gelsenkirchen

Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialdienste mbH in der Region Emscher-Lippe

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen

Herzlich willkommen bei uns!

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle ist eine Beratungsstelle für das Thema Selbsthilfe. Sie vermittelt Interessenten in die Gelsenkirchener Selbsthilfegruppen und unterstützt diese bei ihren Aktivitäten.

     Sie brauchen Hilfe?
     Sie suchen eine Selbsthilfegruppe?
     Sie möchten klären, ob eine Selbsthilfegruppe für Sie in Frage kommt?
     Sie wollen eine Selbsthilfegruppe gründen?
     Sie haben eine Selbsthilfegruppe und brauchen Unterstützung?

Gerne beraten wir Sie. Anfragen sind kostenlos und werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Wichtige Hinweise aufgrund der aktuellen Lage

Das Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle ist jetzt auch wieder persönlich in der Kontaktstelle für Sie erreichbar! Bitte vereinbaren Sie mit uns schriftlich oder telefonisch einen Gesprächstermin, falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen. Im Rahmen der Terminvereinbarung werden wir Ihnen auch weitere Hinweise über die Hygienevorschriften für einen Besuch bei uns im Hause mitteilen.

Alle Veranstaltungen in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen sind bis Ende Juni 2020 abgesagt.

Hier haben wir für Sie Informationen zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona Pandemie zusammengestellt. Sie erhalten hier Hinweise und Tipps, wie Sie auch während der Kontaktbeschränkungen Ihre Selbsthilfeaktivitäten aufrechterhalten können und weitere Informationen rund um das Virus sowie den aktuellen Auswirkungen.


Selbsthilfe

Selbsthilfe erklärt in Gebärdensprache

Selbsthiilfe erklärt in leichter Sprache

Selbsthilfe Gelsenkirchen - Gemeinschaft erleben. Das Video

Unsere Welt ist turbulent, laut und facettenreich. Manchmal spannend, manchmal beängstigend. Das Leben pulsiert und trotzdem können wir mit dem was uns beschäftigt allein sein. Der Mensch braucht Gemeinschaft. Selbsthilfe bedeutet Gemeinschaft. Und sie ist so vielseitig wie die Menschen, die sie zum Leben erwecken.
Bist du auch auf der Suche nach Menschen wie Dir?
Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen weiß, wo du sie findest.

Aktuelles


20.04.2020: Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen stellt auf Ihrer Internetseite aktuelle Informationen zum Thema Corona bereit

In diesen Zeiten der aktuellen Corona-Pandemie sind persönliche Kontakte auf ein Minimun eingeschränkt. Diese Kontaktbeschränkungen stellen für viele Menschen eine hohe Belastung dar. Menschen, die eine Selbsthilfegruppe aufsuchen, sind durch die Einschränkungen zudem in besonderer Weise betroffen. Denn in der Regel erfahren Sie in ihren Gruppen wichtige Unterstützung, mit der sie ihre Krankheit bzw. ihre Problematik besser bewältigen können. Der Gruppenbesuch ist nun aber nicht möglich, wodurch eine Doppelbelastung auftreten kann. Für Selbsthilfegruppenmitglieder und für die Organisatoren von Selbsthilfegruppen ist dies eine ausgesprochen schwierige Situation.

Doch es gibt Möglichkeiten, die Selbsthilfe aufrechtzuerhalten. Jeder hat in der Regel ein Telefon und fast jeder hat heute ein Mobiltelefon oder sonstige mobile Endgeräte wie Notebooks oder Tablets. Damit lassen sich Veranstaltungen auf digitalem Wege organisieren. Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten hierzu haben wir in der Selbsthilfe-Kontaktstelle zusammengetragen und auf unserer hierfür eingerichteten Internetseite bereitgestellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren. Vor allem aber viel Erfolg, Kraft und Gesundheit.


15.03.2020: Die ersten SelbsthilfeNews der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen sind da!

Die erste Ausgabe der SelbsthilfeNews aus Gelsenkirchen ist nun online. Sie können über die Internetseite der SelbsthilfeNews abonniert werden oder ganz einfach per App auf dem Smartphone.
Die erste Ausgabe stellen wir auch hier zum Download zur Verfügung.

Viel Spaß beim Lesen - entweder hier, auf der PDF oder im Newsletter per E-Mail oder auf der Smartphone-App.


25.02.2020
Die Selbsthilfe-News Ihrer Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen kommen!

MIt der Märzausgabe 2020 erscheinen erstmals die Gelsenkirchener News rund um das Thema Selbsthilfe. Die News können als E-Mail abboniert werden oder ganz einfach per App auf dem Smartphone gelesen werden. Mehr dazu ist auf den Seiten der Selbsthilfe-News beschrieben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen der News und freuen uns auch über Beiträge von den Selbsthilfegruppen oder allen anderen, die sich für die Selbsthilfe engagieren.

Ihr Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen


20.02.2020: Rege Beteiligung bei der Lesung mit Burkhard Thom

Burkhard Thom berichtete in den Räumen der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen vor interessiertem Publikum von seiner "nassen Zeit" als Alkoholiker, welche Schlüsselerlebnisse ihn haben wach werden lassen und wie sich seine Sucht auf sein Umfeld ausgewirkt haben. Ausführlich steht dies in seinem Buch "Alkohol Hilfeschrei" beschrieben. Er regt mit seiner Arbeit zum Nachdenken, Diskutieren und Handeln an. So auch am Abend des 19 Februar in Gelsenkirchen. Mehr über Burkhard Thom und sein Engagement findet Ihr auf seiner Homepage. Ebenso wird es einen Bericht über die Lesung in der kommenden Ausgabe der Selbsthilfe-News Gelsenkirchen geben.


21.01.2020: Ankündigung: Lesung mit Burkhard Thom

„Ich kann keine Garantie übernehmen, dass der Inhalt meiner Bücher aus der Sucht führen wird, aber wenn es gelingt, einigen Wenigen die Rückkehr in ein normales Leben zu ermöglichen, dann hat sich der Aufwand gelohnt“,
sagt Autor Burkhard Thom über sein Buch "Alkohol - Hilfeschrei". Darin beschreibt er sein Umfeld, dass er nach seinem kalten Alkoholentzug beobachtet hat. Familie, Kinder, Verwandte, Bekannte und Kollegen aus dem beruflichen Umfeld sind die Zielgruppe seines Ratgebers.

Am 19. Februar 2020 ab 17 Uhr wird Burkhard Thom in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen aus seinem Buch lesen. Der Eintritt ist kostenlos. Um eine Anmeldung bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen wird gebeten.

 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Erhalten Sie regelmäßige News aus der Selbsthilfe. Als Newsletter oder als App. Jetzt abonnieren für Ihre Region! [Mehr]


 
top